profilfoto

GuentherSteinboeck




Hier spricht der Dunkle dem wir nie begegnen,
Erst hebt er uns, indem er uns verführt,
doch ob es Träume sind, ob Fluch, ob Segnen,
das lässt er alles menschlich unberührt.
(Gottfried Benn)



Homepage




Mit dem Künstler Kontakt aufnehmen


Wenn Sie dem Künstler eine Nachricht schicken möchten, klicken Sie bitte hier: Kontaktformular


zurück



Titel

Oktober 2009


Text

Gewidmet ´pocco allegretto´ aus der Symphonie Nr. 3 von Johannes Brahms.



Titel

Stilübung


Text

Öl auf Leinwand 2006



Titel

Im Zwist von Feuer und Asche


Text

Pastellkreide, Kohle 2010



Titel

On the Top


Text

Tinte, Sommer 2011



Titel

Perchta 1


Text

Bleistift, 1998



Titel

Perchta 2


Text

Bleistift, Kreide, Kohle. 2003



Titel

Perchta 3


Text

Bleistift, Kreide, Kohle.
Rauhnächte 2002/03



Titel

Perchta 4 (Detail)


Text

Graphit
Rauhnächte 2009/10



Titel

Aquarell


Text

Sommer 2010



Titel

Aquarell


Text

Sommer 2010



Titel

Aquarell


Text

Sommer 2010



Titel

Frühe Impressionen


Text

Bleistift. 1998



Titel

Frühe Impressionen


Text

Bleistift. 1998

Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben
bleibt im Dunkeln unerfahren
mag von Tag zu Tage leben
(Goethe)



Titel

pesta kommer


Text

Gewidmet Theodor Kittelsen
Bleistift 1998



Titel

Delta


Text

Pastellkreide, Kohle
2005



Titel

Sommerregen


Text

Sommer 2010
Bleistift, Pastellkreide, Kohle



Titel

ghost!


Text

Öl auf Leinwand
2006



Titel

Atme!


Text

Bleistift, Kreide, Kohle.
2000



Titel

blues for the muse


Text

Tinte
April 2010

and you know that you can trust her
for she´s touched your perfect body with her mind
(Leonard Cohen)



Titel

Untersbergimpression


Text

Rauhnächte 2004/05
Pastellkreide, Kohle



Titel

Untersberg bei Salzburg


Text

Sommer 2007
Pastellkreide, Kohle



Titel

Perchten und Untersberg


Text

Dezember 2009
Tinte



Titel

Perchten


Text

Winter 2000
Bleistift



Titel

Perchten 2


Text

Winter 2001



Titel

Thomamandl´n (Rauhnachtsgestalten aus dem Salzburger Lungau)


Text

Winter 2003



Titel

Unterbergimpression


Text

September 2003
Bleistift, Pastellkreide, Kohle



Titel

Untersbergimpression


Text

April 2012
Pastellkreide, Kohle



Titel

Sommer


Text

Sommer 2006
Öl auf Leinwand



Titel

Winter


Text

Winter 2005
Öl auf Leinwand



Titel

Herbst


Text

Herbst 2003
Pastellkreide, Kohle



Titel

Stilübung


Text

2007
Pastellkreide, Kohle



Titel

Nosferatu


Text

Gewidmet der ersten Symphonie von Sergej Rachmaninow
Tinte
November 2009



Titel

the spirit was gone


Text

November 2010
Pastellkreide, Kohle



Titel

woodenchurch


Text

September 2007
Bleistift



Titel

the great unknowing


Text

2006
Pastellkreide, Kohle

I used to search for happiness,
I used to follow pleasure.
But I found a door behind my mind,
and that´s the greatest treasure.
( the incredible string band)



Titel

Vorstellungsgespräch bei einem international erfolgreichen Unternehmen


Text

Gewidmet Alfred Kubin
Sommer 2009
Kohle



Titel

Manchmal ragt eine wütende Faust in den Himmel um verglühte Sterne in die Hölle zu schlagen


Text

Winter 2011
Tinte



Titel

Das Motiv sind die Schwingungen


Text

Winter 2012
Bleistift, Kreide, Kohle



Titel

Detail von ´the lambs are wounded´


Text

Oktober 2009
Pastellkreide, Kohle



Titel

Gewidmet ´the isle of the dead´ Op. 29 von Sergej Rachmaninow


Text

Winter 2011
Pastellkreide, Kohle



Titel

Stilübung (Detail)


Text

2007
Bleistift, Kreide



Titel

Sommer 2012


Text

Pastellkreide, Kohle



Titel

Stilübung


Text

Sommer 2010



Titel

Gewidmet der zweiten Symphonie von Johannes Brahms


Text

Oktober 2009
Pastellkreide, Kohle



Titel


Text

the surrounding walls for yet unknown qualities,
have you ever been gifted to watch upon them?
or the elements, so oppressive, but still not known.
was there ever this moment they cared to let you inside?
(Ov. Svitjod)





zurück